SV Söllichau - FSV Salzfurth 28.05.2016 / 15:00 Uhr


Geburtstage Juni

 

05.06. M. Ebert
10.06.  B. Asmus
12.06.  C. Wehlmann
19.06 
E. Salzmann
25.06. P. Prodanov

Mai 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
 
 
 
 
 

+++ FSV Salzfurtkapelle - FSV Trinum II 6:0 +++ 1:0 (8.) Hammer - Vorlage Brauch * 2:0 (13.) Hammer - Vorlage Heidrich * 3:0 (30.) Hammer - Vorlage Berner * 4:0 (62.) Root - Vorlage Hammer * 5:0 (80.) Asmus - Vorlage Prodanov * 6:0 (81.) Wehlmann - Vorlage Heidrich +++

Besonderen Dank an die Köthener Brauerei

 

 

Neben der KSK Anhalt-Bitterfeld & Vetter GmbH war die Köthener Brauerei eine der ersten Sponsoren unseres Vereins.

Vielen Dank an Geschäftsführer Michael Schölzel und Mitarbeiter für die jahrelange Unterstützung.

 

Der FSV Salzfurtkapelle wünscht weiterhin alles Gute.


Verlängertes Wochenende in Groß Quassow hält was es verspricht,

 

unterkunft

 

Mit 40 Personen (Vereinsmitglieder, Frauen & Kinder) verbrachten wir ein sonniges Wochenende an der Mecklenburgischen Seenplatte.

Auf uns warteten einladende Bungalows in einer von Wald und Seen umgebenden Landschaft.

Neben einem gemeinsamen Abendessen in dem ortseigenen Restaurant, absolvierten wir am nächsten Tag ein Testspiel gegen die SG Groß Quassow, zeigten vorher bei einer lockeren Trainingseinheit viel Engagement und nutzten die anschließende freie Zeit zum Entspannen.

 

 

 Fakten zur Begegnung SG Groß Quassow - FSV Salzfurtkapelle,

 

0-1 1-2 

                  0:1 M. Weinrich                                                   1:2 M. Weinrich

 

1-3 1-4

                   1:3 M. Brauch                                                  1:4 C. Böckelmann

 

 

Zum Einsatz kamen,

 

P. Prodanov - D. Schönemann - M. Mitterer - J. Winter - F. Pitschk - A. Heidrich - M. Brauch

B. Asmus - C. Wehlmann - K. Hammer - M. Weinrich - H. Pitschk - C. Weinrich - C. Böckelmann

 

friendly 

 

  Bilder vom gesamten Wochenende sind in der Galerie zu finden.

 



VfL Großzöberitz - FSV Salzfurtkapelle

bereits vor Anstoß am grünen Tisch entschieden

 

 

Zum 5-jährigen Vereinsbestehen im Vorjahr entschieden wir uns mit dem gesamten Verein, Frauen so wie Kinder 2016 ein Wochenende an der Mecklenburgischen Seenplatte miteinander zu verbringen.

Der hier angedachte Zeitraum richtete sich nach dem Veranstalter, sodass zeitnah ein Datum feststand.

Dieses Anliegen teilten wir dem VfL Großzöberitz bereits im Oktober 2015 via elektronischen Postfach mit, welches jedoch bis ins neue Jahr unbeantwortet blieb.

Auf erneute Nachfrage wurde uns dann Ende März 2016 mitgeteilt, dass der Gastgeber nicht an einer Spielverlegung interessiert sei.

Bis zum Schluss haben wir versucht telefonisch mit dem Gastgeber eine Lösung zu finden, haben ebenfalls mit unserem zuständigen Staffelleiter und dem KFV Vorsitzenden Herrn Bihlmeyer gesprochen.

Doch da ohne Einverständnis des Gastgebers allen anderen die Hände gebunden sind, haben wir uns am gestrigen Tag (04.04.2016) offiziell vom Staffelleiter freistellen lassen.

Unserer Ansicht nach wollten wir eine so lange geplante und bekannte Reise nicht kurz vor Schluss noch Absagen, da das Miteinander an diesem Wochenende ganz sicher mehr Wert sei, als ein Auswärtsspiel bei diesem freundlichen Gastgeber.

 

Wir entschuldigen uns beim Rest der Liga für das erstmalige nicht Antreten und dem kampflosen überlassen von Punkten,

akzeptieren die anschließende Strafe des KFV

und sind am 17.04.2016 wieder voller Ehrgeiz auf dem Rasen zurück.

 

 



FSV Salzfurth erreicht

2. Platz in Köthen

 

 

 

  Pkt
1.VfB Gröbzig II14
2.FSV Salzfurtkapelle14
3.BW Baasdorf13
4.BW Könnern10
5.Eintracht Köthen II4
6.Paschlewwer SV II2
7.LSG Prosigk1

 

 

 

 

 FSV -Gröbzig II1:1 Hammer  
 FSV -Prosigk3:1 Berner Schmidt Hammer
 FSV -Köthen3:1 Dreißig Berner (2x) 
 FSV -Baasdorf1:1 Root  
 FSV -Könnern4:1 Root (2x) Berner (2x) 
 FSV -Paschlewwer SV II2:1 Root Berner 

 

 Bester Tormann: Marcus Weinrich FSV Salzfurtkapelle

 

 

Am vergangenen Samstag reiste der FSV zu seinem letzten Hallenturnier in diesem Winter nach

Köthen. Die gut besuchte Heinz-Fricke Halle sah dabei ein prima organisiertes und bis zum letzten Spiel spannendes Turnier. Das dabei am Ende die Tore über den Titelgewinn entscheiden würden, konnte man vorher nicht ahnen. In einem ausgeglichenen Starterfeld sicherte sich dann der Gastgeber VfB Gröbzig II durch das bessere Torverhältnis den Pokal. Silber ging an den FSV, der an diesem Tag die wenigsten Tore kassierte, ungeschlagen blieb und den besten Tormann stellte.

 

 

Glückwunsch an den VfB Gröbzig zum Titelgewinn und vielen Dank für ein rundum gelungenes Turnier.

 

 

 

 

 Bilder in der Galerie


Vorbereitung
10.01.2016 - 27.02.16

DatumTagEreignisTreffpunktAnstoßOrt
      
10.01.16SonntagHallenturnier Aken12:0013:30-18:30Aken
23.01.16SamstagHallenturnier Gröbzig11:3013:00-17:30Köthen
      
30.01.16SamstagAuftakttraining10:4511:00-14:00Salzfurth
      
02.02.16DienstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
04.02.16DonnerstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
06.02.16Samstag12. Spieltag - FSV Trinum II9:0010:30Trinum
09.02.16DienstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
11.02.16DonnerstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
13.02.16Samstag16. Spieltag - Petersroda II9:0010:30Petersroda
16.02.16DienstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
18.02.16DonnerstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
20.02.16Samstag13. Spieltag - E. Söllichau11:3013:00Salzfurth
23.02.16DienstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
25.02.16DonnerstagTraining 18:30-20:00Salzfurth
27.02.16Sonntag17. Spieltag - RW Elsdorf12:3014:00Salzfurth
      


FSV Salzfurth holt 3. Platz in Aken

 

 

 

 

 

  1.  TSV Elbe/Aken
  2.  ASG Vorwärts Dessau II
  3.  FSV Salzfurtkapelle
  4.  SV 1898 Wulfen II
  5.  TSV Elbe/Aken II
  6.  Graf Zeppelin 09 Abtsdorf II
  7.  SV Badegast II

 

 

 

 

 FSV -Badegast 2:0 Berner  (2x)  
 FSV -Abtsdorf 3:1 Mitterer (2x) Schmidt 
 FSV -Aken II 1:1 Berner  
 FSV -Aken I 0:2   
 FSV -Wulfen II 3:2 Hammer Root Berner
 FSV -Dessau II 2:4 Schmidt Böckelmann 

 

 

In einem angenehmen fairen Turnier belegten die Fuhnekicker am vergangenen Sonntag den 3. Platz. Mit 10 Punkten sprang am Ende ein Treppchenplatz heraus, welcher durch eine gute Tagesleistung auch gerechtfertigt war.

 

Glückwunsch Männer !!!

 

 

 

 Bilder in der Galerie


+++ Transfermarkt +++

Das Weihnachtsfest ist vorbei, die letzte Silvesterrakete gezündet und das neue Jahr erstreckt sich gerade in schönem Weiß.

Während es sich unsere Sportler, Sponsoren & Fans über den Jahreswechsel mit Ihren Familien verdient gemütlich gemacht haben, arbeitete die sportliche Leitung fleißig im Stillen an Verstärkungen.

Die daraus resultierenden Gespräche machten irgendwann deutlich, dass es auch in diesem Winter wieder Neuzugänge geben wird.

Und schaut man auf die letzten Jahre zurück, waren dies immer Glücksgriffe.

 

 

 

               101     103     102

 

 

 

 

Mit Denis Schmidt (30), Thomas Root (26) und Daniel Schönemann (31)

wechseln vom Kreisoberligisten SV Kickers Raguhn drei neue Gesichter an die Fuhne.

Sie erhalten die Rückennummern (8), (11) und (17).

Wir wünschen euch viel Erfolg, Verletzungsfreiheit und jede Menge Spaß beim FSV.

 

Trennen werden sich unsere Wege von Tim Heinemann welcher nicht mehr berücksichtigt wird und Sascha Albrecht der den Verein auf eigenen Wunsch verlässt.

 

Wir wünschen Euch ebenfalls viel Erfolg in allen Lebenslagen !!!



Arbeitseinsatz

 

 

Liebe Eltern und Mitglieder,
am Samstag, den 12.9.2015 wollen wir einen Arbeitseinsatz auf dem
Sportplatz und im Vereinsheim durchführen.
Wir laden alle Mitglieder und Eltern dazu recht herzlich ein.
Start ist um 9.00 Uhr - Treff am Vereinsheim.
Unsere Männer wollen die neuen Tore aufstellen, den Container, die
Garagen und das Umfeld beräumen.
Unsere Frauen bitten wir, dass Vereinsheim zu reinigen.
Wir bitten Euch, dass benötigte Reinigungsmaterial wie Eimer und
Wischlappen mit zubringen.
Die Arbeiten werden von Manfred Heider, Marcus, Steffi Weinrich und
Angelika Böhm eingeteilt.
Als Belohnung und Dank wird der Grill angefeuert und bei einem guten
Pils und Gegrilltem soll unser Einsatz nach getaner Arbeit enden.
Wir erhoffen uns eine rege Teilnahme und bedanken uns für Euer Kommen.
Im Auftrag des Vorstandes.
Hans-Jürgen Wolf

 

 

Bilder in der Galerie


Tag der Jugend - 18.07.2015

Saisoneröffnung aller Jugendstufen in Salzfurth


1. Hauptrunde im ABI-Pokal

 

 

Termin 10.10.2015
 

HSV Gröbern II- SV Eintracht Söllichau
TSV 06 Wörbzig- FC Eintracht Köthen II
SV 1950 Schrenz- SV Blau-Weiß Baasdorf
Spg. Prosigk / Radegast II- SG Ramsin II
Spg. Glauzig / Schortewitz III- Thurland 08
SV Kleinpaschleben II- SV Blau-Weiss Schortewitz II
SG Blau-Weiß Quellendorf II- Spg. Krina / Pouch-Rösa II
Spg. PSV 05 Köthen / Badegast- ESV Petersroda II
VfB Preußen Greppin II- Paschlewwer SV II
FSV Trinum II- FSV Salzfurtkapelle
TSV Blau-Weiß Brehna II- VfL Großzöberitz
SV Blau-Weiß Baasdorf II- SV Quetzdölsdorf II
VfB Gröbzig II- Spg. Friedersdorf II / Mühlbeck II
Spg. Zscherndorf II / Holzweißig II- SG Rot-Weiß Elsdorf
SV 1898 Wulfen II- VfB Borussia Görzig II
SV Roitzsch II- TSV Elbe Aken II

Salzfurther Sommerturnier der Köthener Brauerei

Der Pokal bleibt in Salzfurtkapelle

bereicht


Nachruf

kreuz

 

Nach langer mit großer Geduld ertragener Krankheit nehmen wir Abschied

von unserem Ehrenmitglied Rudolf ­Mühlnikel.

Er arbeitete ehrenamtlich als Vorstandsmitglied und Hauptkassierer für die BSG Traktor Salzfurth

sowie dem SV 49 Salzfurtkapelle, war dazu noch Spieler und regelmäßiger Gast am Spielfeldrand.

2009 wurde Rudolf mit der höchsten sportlichen Auszeichnung - der goldenen Ehrennadel

des Landes Sachsen-Anhalt für seine längjährige Arbeit im Verein geehrt.

Wir der FSV Salzfurtkapelle sagen DANKE.


Vorschau auf die neue Saison im Männerbereich

 

Nach dem Herzschlagfinale um den Kreismeistertitel der Männer, an dieser Stelle noch einmal Glückwünsche nach Aken zum Aufstieg in die Landesklasse, sind die Vorbereitungen der neuen Saison in vollem Gange.
Auf der gestrigen Spielausschuss-Sitzung wurden bereits die Termine für den Beginn der neuen Saison festgelegt.

 

Die Saison der Männer beginnt mit der 1. Hauptrunde in den beiden Kreispokalwettbewerben (OPEL-Cup und ABI-Pokal) am Wochenende vom 07. - 09.08.2015. In der darauf folgenden Woche ist in allen Spielklassen von der Kreisoberliga bis zur 2. Kreisklasse der 1. Punktspieltag angesetzt. Der komplette Rahmenterminplan wird in der kommenden Woche veröffentlicht. Die Frauen beginnen die neue Saison am 23.08.2015 mit der Ausscheidungsrunde im Pokal. Am 30.08.2015 ist dann der Punktspielstart angesetzt.

Die Termine für die Endspiele in den jeweiligen Pokalwettbewerben wurden auch festgelegt. Das OPEL-Cup-Finale der Männer findet am 04.05.2016 statt. Die Finals um den ABI-Pokal der Männer und den Mc Donalds Anhalt-Pokal der Frauen sind für den 16.05.2016 terminiert.

Bedingt durch einige Gründungen von Spielgemeinschaften bzw. Trennungen können sich in der 2. Kreisklasse der Männer noch einige Änderungen bei der Staffeleinteilung ergeben, so dass wir vorerst nur die Staffeleinteilungen für die Kreisoberliga, Kreisliga und 1. Kreisklasse auflisten können.
 

Kreisoberliga - 16 TeamsKreisliga - 16 Teams1. Kreisklasse - 15 Teams
SV Edderitz (A)FC Hertha Osternienburg (A)VfL Großzöberitz (A)
SV Roitzsch (A)FC Blau-Weiß SpörenVfB Gröbzig II (A)
SV Pouch-RösaTSV Blau-Weiß BrehnaSV Eintracht Söllichau
VfB GröbzigPaschlewwer SVHSV Gröbern II
ESV PetersrodaSG JeßnitzESV Petersoda II
Holzweißiger SVSG 1948 Reppichau IIFSV Salzfurtkapelle
SG Blau-Weiß QuellendorfSV QuetzdölsdorfFC Eintracht Köthen II
SG Rot-Weiß Thalheim IITSV MühlbeckSpg. Krina / Pouch-Rösa II
SV Blau-Weiss SchortewitzVfB Preußen GreppinSG Rot-Weiß Elsdorf
SV Gölzau 1924CFC Germania 03 Köthen IISV Blau-Weiß Baasdorf
SV 1898 WulfenVfB ZscherndorfVfB Borussia Görzig II
Zörbiger FCSV KleinpaschlebenTSV Elbe Aken II
1. FC Bitterfeld-Wolfen IIFSV LöberitzFSV 92 Trinum II
FV 1920 MerzienFSV 92 TrinumSpg. Friedersdorf II / Mühlbeck II
SV Kickers RaguhnWSV Köthen 05 (N)SV Blau-Weiss Schortewitz II (N)
FC Eintracht Köthen (N)SV Schwarz-Gelb Radegast (N) 


Hinweise: Der FC Hertha Osternienburg zieht seine 2. Mannschaft zurück, der TSV 06 Wörbzig verzichtet auf das Spielrecht in der 1. Kreisklasse und spielt in der 2. Kreisklasse und hat ebenfalls seine 2. Mannschaft abgemeldet. Da der SV Friedersdorf seine 2. Mannschaft nicht in der Kreisliga spielen lassen wollte, wurden sie als Spg. Friedersdorf II / Mühlbeck II in die 1. Kreisklasse eingestuft, deshalb wird 2015/16 übergangsweise mit 15 Mannschaften in der 1. Kreisklasse gespielt.

 


+++ Transfermarkt +++

Für die kommende Spielzeit in der neuen eingleisigen 1. Kreisklasse konnte die FSV Familie aktuell folgende Neuzugänge für sich gewinnen (Bilder folgen).

 

Mit Tim Heinemann (27) - RW Thalheim, Christopher Szwedt (30) - FC BiWo und Alexander Heidrich (27) -RW Thalheim wechseln gleich drei neue Gesichter an die Fuhne.

Sie erhalten die Rückennummern (8), (5) und (7).

Wir wünschen euch viel Erfolg, Verletzungsfreiheit und jede Menge Spaß beim FSV.

 

Mit Gustav Konrad verabschieden wir einen jungen Mann in die eigene Nachwuchsspielgemeinschaft um sich in der A-Jugend weiterzuentwickeln. Trennen werden sich unsere Wege von Kai Thielicke der nicht mehr berücksichtigt wird.

 

Wir wünschen Euch ebenfalls viel Erfolg in allen Lebenslagen !!!